Die Reise Zu Sein

Deckblatt gestalten für energie und lebenskraft

In der prozessualen Wissenschaft hat sich die traditionelle Vorstellung über die Arten der Beweise gebildet. Die Klassifikation ist es * nach drei Gründungen üblich: der Charakter der Verbindung der Beweise mit den Umständen der Sache; die Quelle der Bildung; der Prozess der Bildung der Beweise.

Die Forschung des Beweisstückes beeinflussen die Umfänge, die Eigenschaft und anderes. Ein Beweise können ins Gericht vorgestellt sein, und ihre Besichtigung verwirklicht sich an Ort und Stelle. Dabei kann das Fotografieren, die Videoaufnahme durchgeführt werden., Falls sich das Beweisstück der schnellen Beschädigung unterzieht, so wird es angeschaut und wird vom Schiedsgericht an der Stelle seines Verbleibs untersucht.

Laut dem schiedsrichterlichen-prozessualen Gesetzbuch existiert fünf Mittel, es: die schriftlichen Beweise, die Beweisstücke, das Gutachten, die Aussage der Zeugen, der Erklärung der Personen, die in teilnehmen.

Nach Ansuchen der Organisation, die die echten Dokumente ins Schiedsgericht vorstellte, ihr können diese Dokumente nach Ablauf von der Frist der Beschwerde der Lösung oder nach Abschluss der Betrachtung der Sache in der Revisionsinstanz zurückgegeben sein.

Nach der Quelle der Bildung der Beweise unterteilen auf persönlich und materiell. Aus den aufgezählten Mitteln ist es offenbar es folgt die Schlussfolgerung, dass die Quellen der Bildung schriftlich und der Beweisstücke - nicht persönlich. Und umgekehrt, die Zeugenaussagen, der Erklärung der Personen, die in teilnehmen, die Gutachten entwickeln sich aufgrund der persönlichen Quellen. Von hier aus nennen schriftlich und die Beweisstücke materiell, und zeugen- insgesamt

Natürlich, man durfte nicht auf das Gericht der Pflicht nach der Suche der Wege der richtigen Lösung setzen. Bei solchem Herangehen würden die Gerichte einfach mit den Schwierigkeiten der vorläufigen Klassifikation jedes bürgerlichen Streites, und dann dem Sammeln alle der Beweise nicht zurechtgekommen sein, welche möglich sind.

Die Wichtigkeit der Errichtung für die Beilegung der Streitsache und andere Umstände. Auf andere Umstände kann man die Umstände bringen, die es notwendig ist wird für die Vollziehung der abgesonderten prozessualen Handlungen (die Versorgung der Klage, die Wiederherstellung der Fristen, die Begründung der Zuständigkeit des Streites dem Schiedsgericht, das Vorhandensein der Umstände für den Stop der Produktion hinsichtlich u.a.m.) feststellen. Von anderen Wörtern, die betrachtete Lage konkretisiert, berichtet die Betrachtung der Beweise wie der Nachrichten - es nicht beliebige Nachrichten, und nur, die das Vorhandensein oder die Abwesenheit der Umstände, bedeutend für die Lösung der Sache feststellen. Also handelt es sich über der Beweise.

Die wichtige Bedeutung für die Klärung der Umstände, bedeutend für die richtige Beilegung der Streitsache, hat die Bestimmung der Subjekte - jener Teilnehmer des schiedsrichterlichen Prozesses, wer, erstens soll und, kann und vorstellen die Beweise zweitens aufsuchen.

Es ist nötig jenen Umstand zu betonen, dass die prozessualen Tatsachen, auf die Seiten in den Forderungen und den Einwänden verweisen, bedeuten für die Sache wirklich. Jedoch sind ein prozessualen Tatsachen für die Lösung wichtig hat im Wesentlichen, andere - für die Vollziehung der abgesonderten prozessualen Handlung hingetan.

Die allgemeinbekannten Tatsachen vom Gericht allgemeinbekannt, die in (1 Art. 58 nicht brauchen). Für die Anerkennung der Tatsache den Allgemeinbekannten ist es erforderlich, dass er einer breiten Palette der Personen, einschließlich dem Bestand der Richter, der die Sache betrachtet bekannt ist.

im schiedsrichterlichen Prozess kann man auf zwei Arten unterteilen: bezüglich der ganzen Sache; bezüglich der abgesonderten juristischen Tatsachen. Zum Beispiel, die Annahme der Maße der Versorgung der Klage vermutet, dass ihre Aberkennung oder machen unmöglich die Erfüllung des gerichtlichen Aktes erschweren kann. Also soll im Gericht die Person, die um die Versorgung der Klage ansucht, bestätigen, dass die Ablehnung der Maße oder machen unmöglich das Nachfolgende erschweren kann